12. Januar 2017

Mischbrot mit gerösteten Kernen


Menge: 
2 kleine Laibe

Zeitaufwand: 
30 min am Vortag und weitere 30 min am Zubereitungszeit; 24 h Ruhezeit

Zutaten:
Für den Sauerteig:
  • 225 g Roggenmehl Typ 1150
  • 45 g Anstellgut
  • 5 g Salz
Weitere Zutaten:
  • 110 g Weizenvollkornmehl
  • 225 g Weizenmehl Typ 505
  • 100 g Roggenmehl Typ 1150
  • 12 g Frische Hefe
  • 10 g Salz
  • 150 g Kerne (z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne)



Zubereitung:


Tag 1:
  • 225 g Roggenmehl Typ 1150, 45 g Anstellgut, 5 g Salz mit 225 ml warmen Wasser zu einem Sauerteig verrühren.
  • 2 g Hefe in 110 ml warmem Wasser auflösen. 110 g Weizenvollkornmehl dazugeben und in einer Schüssel verrühren.
  • Beide Ansätze für 24 Stunden bei Zimmertemperatur zum Reifen stellen.

Tag 2:
  • 225 g Weizenmehl 505 mit 150 ml warmen (ca. 50 Grad) Wasser übergießen und eine Stunde bei 35 Grad im Ofen zugedeckt quellen lassen. 
  • In der Zwischenzeit die Kerne im Ganzen rösten und abkühlen lassen.
  • Anschließend Sauerteig, Vorteig und das gequollene Weizenmehl mit 150 g Roggenmehl Typ 1150, 10 g Frische Hefe, 10 g Salz und 75 ml warmem Wasser (ca. 50 Grad) mischen. Zum Schluss die gerösteten Kerne einkneten. Den Teig 1 Stunde zur Ruhe stellen.
  • Den Teig rundwirken und in ein Gärkörbchen setzen. Eine weitere Stunde bei leichter Wärme zur Gare stellen.
  • Bei 220 Grad ca. 50 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder mit Wasser besprühen.


Guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. Happy Birthday to me!! I'll make it often now! Mom

    AntwortenLöschen