18. September 2016

Kartoffeldinkelbrot (Vollkorn)




Menge:
1 großer Doppellaib

Zeitaufwand:
12 Stunden für den Vorteig
3,5 Stunden am Backtag

Zutaten:

  • ca. 460 g Dinkelvollkornmehl
  • 400 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 110 g Lievito Madre
  • 10 g Olivenöl
  • 12 g Salz
  • 10 g Frische Hefe




Zubereitung:

Vorteig:
  1. 5 g Hefe mit 120 ml warmen Wasser (ca. 40 Grad) verrühren. Anschließend mit 120 g Dinkelvollkornmehl zu einem Vorteig vermischen und ca. 12 Stunden in einer Schüssel ruhen lassen. 
  2. Kartoffeln kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
Hauptteig:
  1. Erneut 5 g Hefe mit 120 ml warmen Wasser verrühren. Hefe-Wasser mit zunächst 300 g Dinkelvollkornmehl (den Rest später je nach Festigkeit des Teigs zugeben), Vorteig, Kartoffelstampf, Lievito Madre, Olivenöl, 5 g Hefe und 12 g Salz kneten bis sich der Teig von der Schüssel löst. 
  2. Nun den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur ca. 90 Minuten ruhen lassen. Nach 60 Minuten den Teig ziehen und falten.
  3. Den Teig in zwei gleich große Teile teilen und beide auf einer bemehlte Arbeitsfläche rundwirken, umdrehen und nebeneinander in einen Gärkorb legen. 1 Stunde bei ca. 25 Grad gehen lassen.
  4. Den Ofen auf ca. 230°C vorheizen. Die aneinander klebenden Teiglinge auf ein Blech stürzen. 10 Minuten bei Umluft mit Dampf backen. Dampf ablassen. Weitere 30 Minuten bei 200 Grad Ober-Unterhitze backen bis eine schöne Bräunung entstanden ist.

Guten Appetit!





Kommentare:

  1. Das werde ich demnächst mal im Kindergarten zubereiten. Mal sehen, was die kleinen Racker dazu sagen werden.

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich zu hören. Vielleicht magst du Feedback geben, wie es gelungen ist und ankam. Viel Spaß beim Backen!

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ist es gelungen? Ich hoffe, dass meine Beschreibung verständlich ist. Viele Grüße

      Löschen